Mehrfamilienhaus Quedlinburg – Pölle 38

Objekt

Das unter Denkmalschutz stehende Mehrfamilienhaus Pölle 38 wurde ursprünglich Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut. In den Jahren 1998/99 erfolgte eine Kernsanierung, bei der das Haus an die modernen Wohnbedürfnisse angepasst worden ist.

Die insgesamt 9 Wohnungen verfügen seitdem über eine hochwertige Ausstattung mit Granit-/Marmorfliesen und Dornbracht-Armaturen. Die Wärmeversorgung erfolgt über eine Gas-Zentralheizung.

Anzahl Einheiten: 9

Lage

Quedlinburg ist eine Stadt an der Bode nördlich des Harzes im Landkreis Harz, gelegen im Bundesland Sachsen-Anhalt. Quedlinburgs architektonisches Erbe steht seit 1994 auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes und macht die Stadt zu einem der größten Flächendenkmäler in Deutschland.